25. Markt für Kunsthandwerk & Design am 25. und 26. Juni 2022 in athmosphärischem Altstadtambiente

Liebe Kunsthandwerker*innen, liebe Designer*innen!

 

Es ist wieder soweit:

 

Ab sofort können Sie sich für den 25. Markt an der Marktkirche bewerben. Dieser findet am 25. und 26. Juni 2022, jeweils von 11 bis 18 Uhr statt. Die Unterlagen zur Bewerbung können von dieser Seite heruntergeladen werden. Bewerbungsschluß ist der 31. Januar 2022.

 

Ich freue mich auf Ihre Bewerbung!

 

Mit besten Grüßen aus Hannover,

 

Sibylle Berkefeld

 

 

Teilnahmebedingungen
2022-TN-BedingungenMarktfürHandwerk-Desi
Adobe Acrobat Dokument 76.6 KB
Bewerbungsformular
2022-Bewerbungsformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 59.7 KB

 

Seit über 20 Jahren wird der historische Marktplatz in Hannovers Altstadt zwischen mittelalterlicher Marktkirche und Altem Rathaus im Juni für ein Wochenende Anziehungspunkt für Kunsthandwerk und Design.

2022 werden wieder ca. 65 Aussteller*innen aus Hannover und dem übrigen Bundesgebiet einen Einblick in ihre zeitgenössische Arbeit geben.

Aus den Gewerken Keramik und Porzellan, Schmuck und Gerät, Glas und Stein, Möbel und Objekte, Holz und Metall, Stempel und Papier, Textiles - Kleidung, Hüte, Taschen, Teppiche und andere wohnliche Accessoires - werden hochwertige Unikate und Kleinserien präsentiert. Handwerkliches Können und künstlerische Gestaltungskraft stehen im Vordergrund und machen einen Besuch des Marktes zu einem besonderen Erlebnis. Die Auswahl der Teilnehmer*innen erfolgt durch eine Fachjury.

 

Seit 2017 wird der Markt in Kooperation mit dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover und der AKH veranstaltet.

 

 

 

Veranstalterin: Sibylle Berkefeld in Kooperation mit dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover und der AKH - Arbeitsgruppe Kunst-Handwerk-Design Hannover e.V.

 

 

Organisation:  Sibylle Berkefeld, Tel.: 0157-87198762

                     

                       E-Mail: marktfuerhandwerkunddesign@web.de

Ihre Unterstützung in Corona-Zeiten ist möglich!

 

Unsere Mitgliedsbetriebe aus dem regionalen Kunsthandwerk sind weiterhin für Sie erreichbar, oftmals auch über ihre Onlineshops.

Da es bis auf weiteres schwierig sein wird, größere Ausstellungen zu veranstalten, zögern Sie nicht, die Werkstätten direkt zu beauftragen und damit über diese Zeit zu bringen.

Ein Anruf zur Vereinbarung eines sicheren Kontaktes ist jederzeit möglich.

Wir sind jetzt auch auf Facebook: facebook.com/akhhannover