Workshops in der Hutwerkstatt von Sabine Stasch in Hannover

In meinem Atelier biete ich praktische Workshops zum Thema Hutmachen an. Bei guter Arbeitsatmosphäre in kleinen Gruppen von 3 bis 4 Teilnehmer*innen gebe ich die Gelegenheit zum Gestalten und Experimentieren am eigenen Objekt. Die üblichen Materialien sind Filz und Stroh, aber generell sind der Materialauswahl keine Grenzen gesetzt. Individuell gehe ich auf die Vorstellungen und Ambitionen der Teilnehmer*innen ein und unterstütze den kreativen Prozeß.

Die Teilnehmer*innen lernen typische Materialien und deren Verarbeitungseigenschaften kennen, und zwar

  • Filze aus Wolle, Hasen- oder Kaninchenhaar, Kaschmir ...
  • pflanzliche Werkstoffe wie Strohsorten, Baumwolle, Leinen, Exotenstroh, Papier ...
  • Materialien zum Dekorieren und Garnieren

Dabei entdecken und erproben Sie Fertigkeiten wie

  • den Umgang und das Formen des Filzes oder eines anderen Materials auf einer Holzform und aus freier Hand
  • dreidimensionales Gestalten auf kleinem Raum

Im Workshop reicht die Zeit zum Gestalten eines Modells.

Etwa 2 Wochen vor dem Workshop gibt es eine telefonische Absprache, um Modell- und Materialfragen zu klären und die Werkstoffe zu bestellen. Gerne können Sie eigenes Material mitbringen.

Hutstumpen – Cones und Caplines – besorge ich in einer Sammelbestellung beim Fachhändler.

 

Termine & Anmeldung & Kontakt & Kosten

Die Kurse finden zweitägig statt: samstags von 13–17 Uhr und sonntags von 11–16 Uhr. Die  Kosten betragen pro Teilnehmer*in 185 ,- Euro incl. 19 % Mehrwertsteuer plus Materialkosten je nach Verbrauch (ca. 45,- Euro). Aktuelle Termine erfahren Sie, wenn Sie mir eine Mail schreiben: kontakt@atelierstasch.de oder sich per Telefon informieren: 0511 27949488. Auf meiner Internetseite: www.atelierstasch.de finden Sie das Anmeldeformular und die Teilnahmebedingungen zum Einsehen und Ausdrucken.

 

 

Ihre Unterstützung in Corona-Zeiten ist möglich!

 

Unsere Mitgliedsbetriebe aus dem regionalen Kunsthandwerk sind weiterhin für Sie erreichbar, oftmals auch über ihre Onlineshops.

Da es bis auf weiteres schwierig sein wird, größere Ausstellungen zu veranstalten, zögern Sie nicht, die Werkstätten direkt zu beauftragen und damit über diese Zeit zu bringen.

Ein Anruf zur Vereinbarung eines sicheren Kontaktes ist jederzeit möglich.

Wir sind jetzt auch auf Facebook: facebook.com/akhhannover